View job here

Für die Abteilung ‚Evolutionäre Ökologie‘ vergeben wir eine unbezahlte Master- bzw. Diplomarbeit zum Thema:

„Fledermäuse und künstliches Licht“

Wir suchen eine/n KandidatIn, welche/r das Antwortverhalten von Fledermäuse auf künstliches Licht erforschen möchte. Künstliches Licht hat weit reichende ökologische Konsequenzen, bisher ist jedoch unsere Kenntnis über die Folgen von Lichtverschmutzung auf Wildtiere nur lückenhaft. Fledermäuse sind als nachtaktive Tiere besonders von künstlichem Licht betroffen. Wir möchten deshalb überprüfen, ob Fledermäuse artabhängig auf verschiedene Wellenlängen von künstlichem Licht reagieren. Dies könnte helfen, fledermausfreundliche Lichtquellen zu entwickeln, die sich weniger gravierend oder möglicherweise überhaupt nicht auf bedrohte, nachtaktive Wildtiere, wie Fledermäuse, auswirken. Wir möchten deshalb unter Freilandbedingungen die Aktivität von Fledermäusen an Lichtquellen unterschiedlicher Wellenlänge messen.

Die Arbeit ermöglicht einen Einblick in moderne Methoden der Akustikanalysen sowie in das experimentelle Arbeiten. Arbeitsort ist das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (www.leibniz-izw.de) in der Arbeitsgruppe von Herrn PD Dr. Christian Voigt (www.batlab.de). Die Freilandexperimente und –beobachtungen werden in Bulgarien durchgeführt. Es erfolgt eine Anstellung als studentische Hilfskraft für den Zeitraum des Auslandsaufenthaltes. Die Reisekosten werden übernommen.

Voraussetzungen:

  • Immatrikulation in einem Studium der Biologie oder ähnlichem
  • Gute Englischkenntnisse
  • Grundkenntnisse experimenteller bzw. ökologischer Methoden
  • Statistikkenntnisse (R)

Die Arbeiten können nach vorheriger Absprache spätestens am 1. Juni 2017 beginnen. Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für Auskünfte und weitere Informationen zur Masterarbeit wenden Sie sich bitte an Herrn PD Dr. Christian Voigt (+49-30-5168 517, E-Mail: voigt@izw-berlin.de). Die Bewerbungsfrist endet am 1. Februar 2017.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich direkt über unser Online-Stellenportal mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, allen relevanten Zeugnissen sowie einer Liste der bisher absolvierten Kurse und Vorlesungen sowie zwei Referenzadressen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!